Presse

Artikel aus dem Fränkischen Tag vom 10. März 2020

Artikel aus Bachtrack vom 10.03.2020

Ein monumentales Verdi-Requiem mit Jurai Valčuha in Bamberg

Den Symphonischen Chor Bamberg hatte Tarmo Vaask hervorragend einstudiert: neunzig Sängerinnen und Sängern gelang ein Wunder an artikulatorischer und intonatorischer Genauigkeit sowie klanglicher Durchhörbarkeit und Brillanz. In prachtvoller Verschmelzung führten sie hinein in die verstecktesten Winkel vierfachen Pianos, überwältigten durch die Opulenz des Chorsatzes gerade bei den aberwitzig aufgetürmten Fortissimo-Ausbrüchen, in denen sie sich mühelos kraftvoll und klangschön neben Orchester und Solisten behaupteten.“. 

 

mehr auf backtrack.com

Artikel aus der Main-Post vom 01. Januar 2020

Die Bamberger und Beethovens Neunte: Glanzvolles Finale

Einen wahrhaft triumphalen musikalischen Jahresabschluss bescherten die Bamberger Symphoniker – Bayerische Staatsphilharmonie dem Schweinfurter Konzertpublikum im Theater: Unter der Leitung der französischen Dirigentin Nathalie Stutzmann erklang, passend zum Auftakt des Beethovenjahres, die „Symphonie Nr. 9 d-Moll op. 125“ mit dem berühmten Schlusschor über Schillers Ode „An die Freude“. 

 

mehr auf mainpost.de

Artikel aus dem Fränkischen Tag vom 01. Januar 2020

Artikel aus dem Fränkischen Tag vom 29. November 2019